Gesundes Frühstück

Immer wieder im Laufe des Jahres bereiten einige Eltern den Kindergartenkindern ein gesundes Frühstück zu!

Jetzt kann es wieder bunt weiter gehen

Im September vernahm der Förderverein den Wunsch nach neuen Filz- und Buntstiften. Wir freuen uns, dass die Kinder sich nun mit neuem und tollen Material weiter kreativ austoben können.

Abkühlung im Sommer

Im Juli verschaffte der Förderverein den Kindergartenkindern bei hochsommerlichen Temperaturen eine Abkühlung. Jedes Kind erhielt ein Eis!

Gut gestärkt für´s Basteln und Handwerken

Zum zweiten Mal bot der Förderverein des Kindergartens Zwergenland aus Girkhausen den Kindergartenkindern ein gesundes Frühstück an. Mit den Figuren Krümel Brot, Milli- Milch, Mira- Gemüse und Obby Obst lernten die Kinder, was zu einem gesunden Frühstück gehört, so z.B. Käse, Paprika, Brot, Äpfel, Möhren oder Tomaten. All diese Zutaten waren dann  natürlich auch ein Bestandteil des Frühstücks. Mit Hilfe der Kinder selbst und einigen Eltern wurde geschnippelt, geschmiert und vorbereitet und so ein gesundes Frühstücksbuffet hergestellt. Geschmeckt hat es den Kindern der Igel- und Käfergruppe super. So war schnell ein Großteil des Frühstücks aufgebraucht und die Bäuche der Kinder gesund und gut gefüllt. In den kommenden Monaten möchte der Verein den Kindern in regelmäßigen Abständen ein gesundes Frühstück zubereiten und in kleinen Einheiten immer wieder aufzeigen, was ein gesundes Frühstück ausmacht und was vielleicht nicht so gut ist.

 

Aber nicht nur das Frühstück selbst war an diesem Tag ein Höhepunkt. Im Anschluss konnte der Förderverein den Kindern zwei Twercs-Koffer von Vorwerk überreichen. Zu Beginn des  Jahres konnten sich wohltätige Vereine  um eine Spende der Firma bewerben. So auch der Förderverein des Kindergartens. Mitte  Januar war die Freude dann bei den Vorstandsmitgliedern groß, als gleich zwei dieser praktischen Bastel- und Werkzeugkoffer mit der Post kamen. So erhält jede Gruppe einen Koffer im Wert von knapp 650€ mit Akkuschrauber, einer Heißklebepistole, einem Tacker und einer Stichsäge. Alle Geräte sind akkubetrieben und störende Kabel somit überflüssig. Die Geräte können direkt im Koffer aufgeladen werden. Ein toller und praktischer Helfer. So können nun anstehende Bastel- und Handwerksarbeiten spielend leicht erledigt werden. Dieser Koffer ist auch ganz im Sinne des Fördervereins. Im Sommer überreichter dieser den Kindern bereits einen Waldkoffer mit verschiedensten Handwerksmaterialien, wie Bohrer, Hämmer oder kleinen Sägen. Dieses Prinzip kann nun mit den Koffern im Kindergarten selbst weiter geführt werden und die Kinder lernen mit ihren Erzieherinnen einen verantwortungsvollen und vorsichtigen Umgang beim Gebrauch von  Werkzeugen.